Willkommen beim Integrierten Handlungskonzept Innenstadt Kleve Willkommen beim Integrierten Handlungskonzept Innenstadt Kleve   Click to listen highlighted text! Willkommen beim Integrierten Handlungskonzept Innenstadt Kleve Willkommen beim Integrierten Handlungskonzept Innenstadt Kleve

Platzkonzept

Wie ist es eigentlich um die Klever Plätze bestellt?

 

Dieser Frage sind im Herbst 2015 die Stadtplaner der Büros scheuvens + wachten aus Dortmund sowie scape Landschaftsarchitekten aus Düsseldorf nachgegangen. Sie haben rund 20 Plätze analysiert und Vorschläge für die künftige Gestaltung erarbeitet. An dem öffentlichen Workshop in der Stadthalle haben mehr als 70 Klever teilgenommen! Dabei sind viele interessante Tipps, Anregungen und Wünsche herausgekommen, die teilweise den Weg ins Platzkonzept gefunden haben. Sichtachsen, Sitzbänke und Spielplätze sind nur einige Beispiele.

Letztlich haben die Planer drei Plätze näher beleuchtet: den Marktplatz Linde, den Marstall vor der Schwanenburg und den neuen Platz an der Herzogbrücke. Soweit möglich, werden die entsprechenden Ideen in den kommenden Jahren umgesetzt. Hier finden Sie alles Wissenswerte zu dem Konzept.

Öffentlicher Workshop in der Stadthalle.

Blick auf den Marstall. Für diesen Platz haben die Planer Vorschläge erarbeitet.

Sichtachsen und Sitzplätze können sich die Planer für den Marstall vorstellen. Auf diese Weise könnte auch die Schwanenburg anders zur Geltung kommen.

Click to listen highlighted text!